Kurs 18376

Sprudelnde Quelle und schwarzer Fuchs

Familienbildungswoche

Gemeinsam in die geheimnisvolle Welt der Ureinwohner*innen Amerikas eintauchen! Wer ein richtiger Indianer werden will, der braucht Augen wie ein Adler, Ohren wie ein Luchs und ein Herz, so rein wie eine Quelle. Indianer*innen sind wahre Naturkinder!
Wisst Ihr wie man kraftvoll den Bogen spannt und dann den Pfeil von der Sehne fliegen lässt? Eltern und Kinder bauen einen traditionellen Bogen, Pfeile und Köcher. Natürlich darf auch ein selbst gestaltetes Outfit mit passendem Kopfschmuck nicht fehlen. Mit Hilfe von kleinen Hinweisen und einer Schatzkarte geht es auf die Suche nach dem legendären Schatz am Petersberg. Indianer*innen machen auch mal eine Pause: Dann nehmen wir am Lagerfeuer Platz und stärken uns mit Stockbrot. Dabei lauschen wir Indianergeschichten, tanzen um das Feuer und singen traditionelle Lieder. Wenn die Dämmerung über das Lager hereinbricht, werden wir auf verschlungenen Pfaden lautlos durch die Natur schleichen. Dazwischen gibt es viel Zeit für Spiele auf der Wiese und am Wasserspielplatz.





Leitung: Michaela Lutter
Eduardo Rolandelli
Katharina Balle-Dörr
Karen Gewalt
Elisabeth Hölscher
 
Gebühren:   Familie pauschal: 750,00 €
Erwachsene pauschal: 330,00 €
Jugendliche bis 17 J. pauschal: 150,00 €
Kinder bis 12 J. pauschal: 100,00 €
 
 
Beginn: Montag, 02.08.2021   15:00 Uhr
 
Ende: Samstag, 07.08.2021   13:00 Uhr