Kurs 20810

Jeder ist anders - Du auch!

Workshop zum Umgang mit Vorurteilen

In unserem Alltag sind wir alle in Systeme eingebettet - Familie, Arbeit, Schule, etc. In ihnen hat jeder von uns eigene Erfahrungen mit "Fremdheit" gemacht und jeder Mensch ist konfrontiert mit Meinungen von anderen.
Menschen mit Migrationshintergrund haben dabei zusätzlich kulturelle und sprachliche Hürden zu bewältigen und erleben sich im Alltag zum Teil hilflos, wenn das eigene Ankommen als sehr schwierig erlebt wird.

In diesem Seminar werden wir uns damit beschäftigen,
weshalb die Frage "Woher kommst Du?" nicht immer passend ist
welche "Funktion" Vorurteile haben und wie Alltagsrassismus aussehen kann
was die Vorteilsmacht der Mehrheitsgesellschaft bedeutet
wie man ein "Vorurteilsbewusstes Zusammenleben" in der Gesellschaft mitgestalten kann

Ehrenamtlich Tätige, Pädagogen und Interessierte lernen, auch an Beispielen aus der eigenen Erfahrung, diskriminierende Strukturen zu erkennen und zu einem guten Umgang gegen Ausgrenzung zu befähigen.



Leitung: Meliha Satir-Kainz
 
Gebühren:  
 
Pensionskosten: 18,80 €
 
Beginn: Freitag, 06.05.2022   09:30 Uhr
 
Ende: Freitag, 06.05.2022   17:00 Uhr