Erfahrungen ernten: Tag der Regionen am Petersberg am 3.10., wieder ganz anders

 

Die Erfahrungen mit der Corona-Pandemie haben unser aller Leben in den letzten Monaten verändert. Auch der Tag der Regionen, an dem sich Initiativen, Vereine und Organisationen vorstellen, kann dieses Jahr nicht wie gewohnt stattfinden. Aber das Bedürfnis nach Begegnung und Austausch ist umso stärker. Die persönlichen Erfahrungen in den letzten Monaten waren ganz verschieden, aus unterschiedlichen Perspektiven. Da lohnt sich der Austausch besomders. Und wir können dabei auch positive Entwicklungen entdecken: z.B. bewussterer Einkauf beim Erzeuger, Erholung in der Nähe, Kirche sein zuhause, luftigeTerminkalender . Wie können wir die nahrhafte Ernte weiterverarbeiten und haltbar machen?

11 Uhr ‚Trotzdem‘: Gottesdienst vor/in der Basilika mit Pfr. Josef Mayer; Musik: Johannes Seibold
12.15 Uhr Imbissmöglichkeit am Unteren Haus
13 Uhr Stände mit Gesprächsimpulsen, Musik von der Acoustic Guitar Lounge aus dem Landkreis Dachau
15 Uhr Ende

85253 Erdweg, Freigelände vor dem Unteren Haus der Landvolkshochschule Petersberg

Die Veranstaltung nach dem Gottesdienst findet im Freien unter den Kolonnadengängen vor dem Unteren Haus statt. Sollte das Wetter so schlecht sein, dass wir sie absagen müssen, erfahren Sie das ab Freitag unter https://www.der-petersberg.de/tag-der-regionen/ oder  unter https://www.facebook.com/DerPetersberg.

Den Landkreis (wieder) neu entdecken

Welche Schönheiten und Besonderheiten habt Ihr in den letzten Monaten im Landkreis Dachau (neu) entdeckt?
Teilt Eure Erlebnisse mit uns!
Postet ein Foto davon (nicht größer als 1 MB), die Ortsangabe und eine kurze Erläuterung/ein Erlebnis davon bei facebook (https://www.facebook.com/events/927738670969617/?active_tab=discussion) oder schickt es an kontakt@vhs-dachau-land.de! Wir machen am Tag der Regionen eine ganz besondere Karte des Landkreises daraus.